Kaum eine Zeitung, (Fach-)Zeitschrift, Magazin, Illustrierte,
die nicht einem Beitrag zum Thema veröffentlicht.

Auch auf Personal-Messen / Tagungen geht es verstärkt um Stressmanagement.

Die Folgekosten von arbeitsbedingtem Stress sind enorm.

Überforderung, psychische Belastungen, Folgen von Stress (z.B. zunehmende Fehlzeiten, abnehmende Leistung, zunehmende Konflikte, schlechteres Betriebsklima, mehr Unfälle durch Vernachlässigung von Arbeitssicherheit etc.) sind für viele Unternehmen ein nicht zu unterschätzendes betriebliches Risiko. Die Folgekosten werden in Millionen- bzw. Milliardenhöhe beziffert. mehr Infos zur aktuellen Diskussion...

Investitionen in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter-/innen lohnen sich!

„Wer heute 1000 Euro in die Gesundheit seiner Mitarbeiter steckt, spart innerhalb der nächsten Jahre mindestens 3000 Euro, weil die Mitarbeiter effizienter arbeiten und seltener krank sind.“ (Wirtschaftspsychologie aktuell, eDossier „Gesundheit und Stress“ 2010).

Fundierte Konzepte ermöglichen  langfristige Erfolge und  positive Entwicklungen.

"Stark im Stress?!" mit seinen fundierten Instrumenten geht weiter als herkömmliche Stress-Seminare und kann so positive Entwicklungen für einzelne, Teams und im Unternehmen anstoßen: Fehlzeiten durch psychische Erkrankungen nehmen ab / Folgekosten werden reduziert, frühest mögliche Burnout-Prävention etc.

Manchmal muss dazu jedoch noch mehr passieren, als nur die individuelle Stresskompetenz zu erhöhen: alle (Führungskräfte, Mitarbeiter, das ganze Unternehmen) müssen an einem Strang ziehen, damit der Kraftakt gelingt.

Ihre Möglichkeiten:

Zurück

Seminare-Training • Inh. Dipl.-Psych. Gaby Hammann • Jakob-Otter-Str. 4 • 79341 Kenzingen • Telefon: +49 7644 931008